Fortbildung: Musiktheaterstücke mit Kindern in Kita und Grundschule

Von der richtigen Stückauswahl bis zum Schlussapplaus
Fortbildung-Nr.:
17-13
1-tägige Fortbildung:
20.01.2018 10:00 - 17:00 Uhr

Details:

Öffentliche Musikschulen können als musikalische Bildungseinrichtungen viel in die Waagschale werfen, wenn es darum geht, neue „Kunden“ zu gewinnen, Veranstaltungen zu bewerben oder auf dem „politischen Parkett“ für die musikalische Bildung zu trommeln. Aber welche Aspekte sind bei der Planung einer erfolgreichen Marketingstrategie wichtig und welche Werbe- und PR-Maßnahmen eignen sich, um Ihre Ziele und Ihre Zielgruppe zu erreichen? Was sollten Sie bei der Umsetzung beachten und wie können Sie Flyer, Als Musikpädagogen, insbesondere in Zusammenarbeit mit Kitas oder Grundschulen, stehen wir häufiger vor der Herausforderung, zu einem Fest oder ähnlichem eine kleine oder auch größere Aufführung zu gestalten. Hierbei stellen sich zahlreiche Fragen von der Unterrichtsgestaltung zur inhaltlichen Erarbeitung eines Stücks bis hin zum Bühnenbild und vielem mehr. An einem Beispiel wollen wir alle notwendigen Aspekte beleuchten und Methoden zur Umsetzung kennenlernen. Im zweiten Teil erarbeiten wir in Kleingruppen einen Plan für Ihre nächste Aufführung!

Inhalte:
• Grundprinzipien der Elementaren Musikpädagogik anwenden das kreative und schöpferische Potenzial der Schüler in den Vorbereitungsprozess einbeziehen
• passende Stückauswahl
• Motivation bis zur Aufführung aufrecht erhalten

Dozentin:
Gabriele Rüll, Rosstal

 

Kursbeitrag:
65,00 € für Mitarbeiter an VBSM-Mitgliedsschulen
85,00 € für Gastteilnehmer

Anmeldeschluss: 21.12.2017
17-13_Ausschreibung Download