Fortbildung: Kommt mit in Tutelitus Zauberflötenwelt!

Ein neues variables Konzept für den Unterricht in größeren Gruppen
Fortbildung-Nr.:
17-17
1-tägige Fortbildung:
24.02.2018 10:00 - 17:00 Uhr

Details:

Der so gut gemeinte Unterricht in großen Gruppen fordert uns Lehrer heraus: Wir möchten wirklich jedem Kind Zugang zur Musik und Freude daran vermitteln, wissen jedoch oft nicht, wie wir das konkret umsetzen sollen. Ulrike Volkhardt hat deshalb in mehrjährigem Praxistest das ursprüngliche Konzept „Die kleine Zauberflöte” vollkommen überarbeitet. Ein Schülerheft wurde von einer jungen Illustratorin zeitgerecht und ansprechend gestaltet, die Lehrer erhalten in einem separaten Band Hintergrundwissen, drei weitere Hefte enthalten konkrete Stundenbilder für ein ganzes Schuljahr mit drei Unterrichtsszenarien: Kindergartengruppen, Kleingruppen Grundschulalter, Großgruppen. „Die kleine Zauberflöte” ist ein ganzheitliches Konzept, das auch Singen und Bewegung integriert. Die Kinder haben viel Freude an dem kleinen Zauberer „Tutelitu”, der sie in seine Welt einführt. Der Workshop gibt einen Überblick über das Konzept. Übungen aus allen Bereichen werden mit den Teilnehmern praktisch ausprobiert.

Inhalte:
• Fantasievolle Unterrichtsinhalte
• Ganzheitliches Lernen
• Perspektiven für das Blockflötenspiel
• Umgang mit größeren Gruppen

Dozentin:
Ulrike Volkhardt, Hannover

Kursbeitrag:
55,00 € für Mitarbeiter an VBSM-Mitgliedsschulen
75,00 € für Gastteilnehmer

Anmeldeschluss: 02.02.2018
17-17_Ausschreibung Download