Fortbildung: Musik- und Yoga-Unterricht mit Kindern: Leela Yoga®

Bereicherung des Unterrichts in der Elementar- und Grundstufe sowie an Förderschulen
Fortbildung-Nr.:
17-26
1-tägige Fortbildung:
21.04.2018 10:00 - 17:00 Uhr

Details:

Kinder sind in der heutigen Zeit durch vielfältige Angebote und Anforderungen herausgefordert. Die Grenze zwischen Förderung und Überforderung ist daher schnell überschritten und Kinder entwickeln Stresssymptome, die im Schulalltag zu wenig kompensiert werden. Dadurch verlieren sie zunehmend die natürliche Beziehung zu ihrem Körper. Yoga bietet hier eine optimale Ergänzung zum körperorientierten Arbeiten im Musikunterricht. Leela Yoga® (Leela (Sanskrit) = Spiel) ist ein innovatives Unterrichtskonzept von Rafael Alcántara und Danielle Gaubatz, das sich speziell an den Kompetenzen von Musiklehrern orientiert. Es lässt sich ohne weiteres in den Grundstufen-Unterricht integrieren, aber auch als eigenständiges Fach umsetzen. Zudem hat es sich hervorragend im Bereich der Förderschulen bewährt.

Inhalte:
• Einführung in Hatha-Yoga, speziell in Kinderyoga
• Musizieren und Körperlichkeit in Bezug auf die Entwicklung des Kindes (Intuition, kognitives Lernen)
• Entspannungsübungen sowie Körperarbeit in der Gruppe
• Zusammenführung von Körperübungen in Verbindung mit Orff´schen Musikinstrumenten
• Besonderheiten im Umgang mit Kindern mit geistiger und körperlicher Behinderung

Dozenten: 
Danielle Gaubatz, München
Rafael Alcántara, München

Kursbeitrag:
55,00 € für Mitarbeiter an VBSM-Mitgliedsschulen
75,00 € für Gastteilnehmer

Anmeldeschluss: 23.03.2018
17-26_Ausschreibung Download