Fortbildung: Elementares Musizieren mit Grundschulkindern der Klasse 1 und 2 - AUSGEBUCHT!

Liedbegleitungen und Improvisationen erfinden und spielen
Fortbildung-Nr.:
16-20
1-tägige Fortbildung:
19.02.2017 10:00 - 17:00 Uhr

Details:

Elementarer Musikunterricht bietet „Frei- und Spiel-Räume“ für den persönlichen Ausdruck der Kinder. Als Musikschullehrkraft, die in Kooperationen in Grundschulen geht, erfahren Sie in dieser Fortbildung beispielhaft, wie man Lieder und Texte mit elementarem Instrumentarium und Materialien begleiten und gestalten kann. Spielideen für die Erarbeitung verschiedener Spieltechniken und Klangerzeugungen werden vorgestellt und erprobt. Dabei wird ein improvisatorischer Ansatz als ein Weg aufgezeigt werden. Als Pool für Ihre tägliche Arbeit wird eine Literaturauswahl zum Thema vorgestellt. Durch die methodische Reflektion soll die Übertragbarkeit auf den Alltag der Teilnehmenden fokussiert werden.

Inhalte:
Lieder und Texte mit Elementarem Instrumentarium
• begleiten
• gestalten
• improvisieren

Seminarziel:
Die exemplarische Erarbeitung instrumentaler Begleitungen und Verklanglichungen von Lied- und Textbeispielen zeigen Prinzipien auf, wie mit Erst- und Zweitklässlern musikalisch gestaltet werden kann. Diese Erfahrungen sollen die Teilnehmer auf eigene Materialien übertragen können.

Zielgruppe:
Lehrkräfte für EMP an Musikschulen, musikinteressierte Grundschullehrer und Horterzieher, Studierende der EMP oder Rhythmik.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und Gymnastikschuhe mit.

Dozentin: 
Jule Greiner, Osnabrück/Berlin

Kursbeitrag:
55,00 € für Mitarbeiter an VBSM-Mitgliedsschulen
75,00 € für Gastteilnehmer

ACHTUNG! Der Kurs ist ausgebucht. Sollten Sie sich auf die Warteliste setzen lassen wollen, melden Sie sich bitte trotzdem an, 
wir melden uns dann kurzfristig, falls ein Platz frei wird! 

 

Anmeldeschluss: 27.01.2007
Ausschreibung Download