Fortbildung: Neue Impulse für alte Hasen aus der EMP

Erfahrungen, Informationen, Visionen rund um das Elementare Musizieren an Musikschulen
Fortbildung-Nr.:
16-38
1-tägige Fortbildung:
27.05.2017 10:00 - 17:00 Uhr

Details:

In diesem Seminar haben mehr oder weniger erfahrene Kollegen die Gelegenheit, sich unter professioneller Leitung mit den Herausforderungen des musikpädagogischen Alltags im Unterricht von 3-8jährigen auseinanderzusetzen, Ideen für die Arbeit mit den Eltern der Kinder zu bekommen sowie das Elementare Musizieren mit Senioren zu beleuchten. Dabei sollen sich die Erfahrungen der einzelnen Teilnehmer genauso wie aktuelle Informationen aus dem Studiengang Elementare Musikpädagogik gegenseitig ergänzen. Vorab haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Themenwünsche bzw. Problemstellungen zu äußern, so dass sich das Dozententeam, bestehend aus Prof. Barbara Metzger und einem Master-Studierenden der EMP der Hochschule für Musik Würzburg, gezielt auf die Bedürfnisse der Teilnehmer vorbereiten kann. In praktischen Einheiten, Kleingruppenarbeit und Diskussionsrunden werden aktuelle Alltags-Herausforderungen sowie Lösungsansätze erarbeitet.

Inhalte:
Mögliche Themen:
• neue Konzepte zur MFE
• Kooperation mit Kitas und Grundschulen
• Elternarbeit
• Kinder mit Migrationshintergrund
• Musik und Sprache
• Kooperationen mit Seniorenheimen u.v.m.

Seminarziel:
Im Austausch mit Kollegen in der eigenen elementar-musikpädagogischen Arbeit bestärkt und inspiriert werden. Gemeinsam Lösungsansätze für im Alltag auftauchende Herausforderungen finden. Auftanken für den Unterrichtsalltag und aktuelle Informationen aus dem Studiengang Elementare Musikpädagogik erhalten.

Dozentinnen:
• Barbara Metzger, Waldbrunn
• Severin Krieger, Masterstudent, HfM Würzburg

Kursbeitrag:
55,00 € für Mitarbeiter an VBSM-Mitgliedsschulen
75,00 € für Gastteilnehmer

 

Anmeldeschluss: 05.05.2017
16-38_Ausschreibung Download