Carl-Orff-Medaille

header carlorffmedaille
Die Medaille wird seit dem Jahre 1980 an Personen und Institutionen verliehen, die sich in hervorragender Weise um die Sing- und Musikschulen in Bayern verdient gemacht haben.

Carl Orff, Komponist und Theatermann, Humanist und Pädagoge, erlangte durch seine „Carmina Burana“ Weltruhm. Neben seinem künstlerischen Schaffen war Carl Orff (1895 – 1982) die pädagogische Arbeit ein besonderes Anliegen. Diese Arbeit fußt auf der Überzeugung, dass das musikalisch-rhythmische Gefühl aus der Bewegung heraus entwickelt wird und nur durch freien Umgang mit Sprache, Musik und Bewegung ausgebildet werden kann. Aus dieser Idee heraus schuf Orff mit Gunild Keetman das Orff-Schulwerk, eine neuartige Musik- und Bewegungserziehung für Kinder. Bis heute spielen die pädagogischen Werke, vor allem aber das dafür entwickelte Orff-Instrumentarium, eine wichtige Rolle in der musikalischen Arbeit mit Kindern.

Die bisherigen Träger der Carl-Orff-Medaille: