15.10.2017 | VBSM

Zum 40. Bayerischen Musikschultag

BMST 2017 580x384
Tradition aus dem Alpenraum: Seminar-Polka, Musikschule im Landkreis Passau. © Silja Eisenweger für VBSM

Im Mittelpunkt der Mensch

Ein fulminantes Eröffnungskonzert läutete den 40. Bayerischen Musikschultag in der Asamkirche zu Aldersbach ein. Das Oratorium „Himmelfahrt mit Rückfahrticket“ bewies in seiner Welturaufführung einmal mehr, dass die Musikschule im Landkreis Passau auf einem sehr hohen Niveau musiziert und die Musikschüler eine exzellente Ausbildung erfahren.

In seiner Ansprache zum Festakt erklärte der Präsident des Bayerischen Musikrates, Staatsminister Dr. Thomas Goppel, MdL den Bayerischen Musikschultag zum besonderen Anlass für die Präsentation der Leistungsfähigkeit der Sing- und Musikschulen im Freistaat und betonte, wie unverzichtbar eine Unterstützung und Mitfinanzierung durch den Freistaat für den weiteren Ausbau des bayerischen Musikschulnetzes ist.

Im feierlichen Rahmen lobte Landrat Martin Bayerstorfer, Präsident des Verbandes Bayerischer Sing- und Musikschulen in seiner Laudatio jeden, der dabei hilft, das Ziel einer „Musikschule für alle“ zu verwirklichen. Er dankte Robert Wagner, Leiter der Musikschule Fürth e.V. und Vorsitzender des VdM-Bundesfachausschusses „Menschen mit Behinderung an Musikschulen / Inklusion“ im Besonderen für seinen beeindruckenden Einsatz im Bereich Inklusion und verlieh ihm im Namen des Erweiterten Vorstandes des VBSM die Carl-Orff-Medaille als höchste Auszeichnung des Verbandes.

Im Festkonzert der Musikschulen im Gymnasium Vilshofen wurden die Gäste mit einem klingenden, singenden Feuerwerk aus Beiträgen von Solisten und Ensembles aus ober- und niederbayerischen sowie oberpfälzer Musikschulen kurzweilig unterhalten.

In verschiedenen Workshops und Seminaren konnten musikpädagogische und bildungspolitische Themen mit Fachreferenten und Vertretern aus Politik und Medien erörtert werden.

Mit „Musik im Klostergarten“ verabschiedete sich der Bayerische Musikschultag am Samstag von Aldersbach. 27 Ensembles und Solisten bildeten an fünf Spielorten im Klostergelände die musikalische Umrahmung des Künstlermarktes zum Kirchweihfest.

Der nächste Bayerische Musikschultag findet vom 25. – 27.10.2018 in Hof statt.